Patientenbrief September 2016

Herzlich Willkommen,

Zeit wurde es ja, dass die Heil- und Hilfsmittelversorgung überarbeitet wird. Angesichts der steigenden Zahl älterer und mehrfach erkrankter Patientinnen und Patienten muss stärker auf Prävention und Rehabilitation gesetzt werden, wie das Gesundheitsministerium selber feststellt. Wenn allein der Preis Kriterium dafür ist, ob eine Maßnahme sinnvoll ist, dann fühlen sich Patienten im Kampf um den Sparwillen der Krankenkassen allein gelassen. Insofern ist es richtig, dass Qualitätsaspekte bei den Entscheidungen in Zukunft höher gewichtet werden müssen. Auch will der Minister, dass die Kassen ihre Versicherten besser über ihre Rechte bei der Hilfsmittelversorgung beraten. Eine eigentlich gute Idee, die aber auch bedeutet, dass die, die die Hilfsmittel bezahlen müssen – die Kassen – ihre Versicherten darüber beraten sollen. Ob das Gesetz also zu einer nachhaltigen Verbesserung der Versorgung führt, muss sich erst noch zeigen.

Ihre Ilka Einfeldt, Leiterin Patient Relations

„Das war überfällig!“

Mit dem Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung (HHVG) hat Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe ein langjähriges Stiefkind der Gesundheitsversorgung angepackt. Im August wurde es vom Bundeskabinett beschlossen. Mit dem Gesetz, so Gröhe, sorge man „für eine gute und zeitgemäße Versorgung mit Heil- und Hilfsmitteln.“ Daran aber gibt es Zweifel.

weiterlesen

Patientensicherheit: Der Medikationsplan ist da

Am 17. September war Internationaler Tag der Patientensicherheit. Das Thema in diesem Jahr: Medikationssicherheit – und damit eines, das in einer alternden Gesellschaft täglich an Bedeutung gewinnt.

weiterlesen

Medizinthemen amtlich checken lassen

Im Juli 2016 hat das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen, kurz: IQWiG, den „ThemenCheck Medizin“ gestartet. Dort kann jeder interessierte Bürger Vorschläge machen, welches Untersuchungs- und Behandlungsverfahren er wissenschaftlich bewertet sehen will. Eigentlich eine gute Idee – nur trauen tut sich noch niemand.

weiterlesen

Die Qual der Klinikwahl

Jedes Krankenhaus muss einmal jährlich einen Qualitätsbericht erstellen. Aber können diese Berichte einem Patienten wirklich helfen, die richtige Klinik zu finden? Ein Versuch.

weiterlesen

dsai: Der Kampf für eine frühzeitige Diagnose

Mit einer großen Jubiläumsfeier hat die Patientenorganisation für angeborene Immundefekte, dsai e. V., im April dieses Jahres ihr 25-jähriges Jubiläum begangen. Sie ist ein Beispiel dafür, wie aus der Situation des persönlichen Betroffenseins ein professionelles Engagement entsteht, das das Leben von Patienten und deren Angehörigen nachhaltig positiv verändern kann.

weiterlesen

Nachrichten aus dem Gesundheitswesen

Lesen Sie im September über folgende Themen: Finanzierung der Selbsthilfe; Rabattverträge; Innovationsauschuss; Bioelektronik

weiterlesen

Top
Zurück